Montag, 1. April 2013

Marienkäfer

Da ich mich jetzt endgültig für dieses Jahr vom Oster-Thema verabschiedet habe (nach dem Küken-Unfall hatte ich keine Lust mehr ;) ) , arbeite ich jetzt an den Frühling, da der auch mal wieder kommen soll. Zum Glück hat die Sonne sich heute endlich mal gezeigt, was mich wieder dazu motiviert hat :) Aber kalt ist es trotzdem!
Diesen Marienkäfer habe ich schon vor längerer Zeit für meine Mutter gemacht, da sie sooo gerne Marienkäfer mag :) 

 Erst hatte ich Wackelaugen drauf, aber das Blöde war, dass ich Wackelaugen gekauft habe, die auf der Rückseite NICHT kleben.. dann habe ich solche weißen Quadrate benutzt, die man auch für 3D-Karten verwendet (ich weiß nicht ob die einen Namen haben.. ), aber damit sind die Augen immer abgefallen! Deshalb habe ich dann einfach Augen draufgenäht. Das Linke ist ganz gut geworden, das Rechte weniger.. :) 

 Wie man hier vielleicht sehen kann, sind die Punkte nicht mehr so fest, da meine Mutter sie schon etwas länger an ihrem Schlüsselbund mit sich trägt, und da lösen die Punkte sich schon ein bisschen...


Falls ihr wissen möchtet, wie ihr so einen süßen Marienkäfer selber machen könnt, schreibt mir eine Mail, dann schick ich euch die Anleitung (das gilt übrigens auch für all die andern Sachen auf meinem Blog :) ) 
Ich wünsch euch noch einen schönen zweiten Ostertag!! 

Kommentare:

  1. Ben nog altijd heeeel blij met mijn kukuluusie!!

    AntwortenLöschen
  2. süß!
    hast du versucht die augen mit ner heißkleberpistole aufzukleben? das hält nämlich für gewöhnlich ziemlich gut. nur so als tipp ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein habs mit normalen bastelkleber versucht :DD Danke für den tipp!! :) werd ich nächstes mal auf jeden fall ausprobieren ;)

      Löschen

Hinterlass mir doch ein Kommentar, wenn's dir gefallen hat :)